Pinned toot

PSA: Ich werde alle weiteren Toots zu auf dem mit taggen, zum leichteren muten. ☺️

Pinned toot

Ich werde hier ausführlicher von meinen Experimenten mit dem Nexus5 und vor allem Ubuntu Touch und PostmarketOS berichten, denke ich, und auf meinem Main (@tercean) nur die interessanteren Sachen posten…

Feel free to follow (oder mute, je nachdem. 😉 )

Die Handwerker unten am Haus sind übrigens seitdem verdächtig leise… 🤨

Show thread

Der Tag begann mit nem Stromausfall…

Was mir so auch noch nicht aufgefallen ist: Dank Zigbee-Lampen bedeutet Stromausfall das alle Lampen in der Wohnung angehen, sobald der Strom wiederkommt.

Was ist eigentlich aus Klanghölzern in der Rock-Musik geworden? 🤔
Muss ja nicht immer gleich Cowbell sein...

Does anyone have a (short) primer on unit or integration websites / webapps handy?

I have a job which automatically builds and deploys stage.pixelfed.de on source changes. And I have a job to promote stage artifacts to the production system.
To connect both I'd like to automatically test a few things on stage, like image upload, POSTing certain forms and such.
I know such systems exist, but I never worked with one. If anybody knows of a nice how-to…

:boost_ok:

PSA: Ich werde alle weiteren Toots zu auf dem mit taggen, zum leichteren muten. ☺️

So, jetzt ist alles aktuell und läuft wieder. Was ich etwas irritierend finde: Es gibt keinen Homescreen, kein Dashboard oder ähnliches.

Man kann zwar alle Apps schließen und hat dann ein Hintergrundbild mit Launcher-Leiste an der Seite, aber eigentlich ist immer irgendeine App offen.

Show thread

Das Log sagt: "checked: version-10.tar.xz", wird wohl OTA-10 sein…

Nein, es ist jetzt nach reboot OTA-12 installiert. Damit hat das Upgrade über ubports-installiert super sauber geklappt, braucht allerdings den PC mit USB und zeigt nicht vorher an was es tut.

Die App-Updates sind übrigens nicht mitgekommen, die stehen immer noch aus.

Show thread

Im Telefon wird mir 16.04 (OTA-10) angezeigt. Einen Update-Knopf gibt es nicht.

Der UBPorts-Installer erkennt das Telefon als Ubuntu Touch, bietet nichts neueres als 16.04 an. Installieren tut er trotzdem fröhlich, mal gucken ob eine andere OTA rauskommt, angezeigt wird das leider nicht (weder welche Version grade auf dem Telefon ist, noch welche er herunterladen würde wenn man startet)

Show thread

Hm, kaum alles neu eingerichtet (also Wifi und Name, SIM ist nicht im Telefon) meine ich mich doch an das alte Passwort zu erinnern. Nuja, das neue ist jetzt im Keepass. 🤷

Das (alte) System bietet direkt App-Updates an, ich schätze aber mal das es inzwischen auch OS Updates geben sollte.

Show thread

Nach ein paar Versuchen sperrt sich das Telefon jeweils für 5 Minuten.
Also doch einmal den großen Reset: Telefon aus, Vol+/Vol-/Power gleichzeitig, "Enter recovery", "Ubuntu actions", "factory reset" und warten…

Show thread

Zweiter Eindruck: Ich hab die Passphrase vergessen und bin jetzt erstmal ausgesperrt. Ups.

Show thread

Erinnert sich noch jemand an mein mit ? Ich hab das seit der Installation (im September *hüstel*) etwas vernachlässigt, will jetzt aber mal weiter probieren wie es sich schlägt.

Erster Eindruck: Das war knapp 8 Monate aus, und hat noch 43% Akku. Hui!

Der nächste Installationsversuch gestern war übrigens erfolgreich. 😀

Insgesamt war der Installationsprozess schon sehr aufgeräumt, durch den Abbruch und das manuelle Starten der Recovery aber dann doch eher was für Leute die schonmal ein Android geflasht haben.

"Bitte Entwickler-Modus am Telefon anschalten" ist ja auch etwas wo man dann wissen muss wo…

Show thread

Komma-Aber:
Die Installation brach dann doch ab.
Auch hier sagt der Installer wieder was zu drücken ist, und ich hab immerhin schonmal ein neues Recovery Image auf dem Telefon.

Show thread

Der Installer macht automatisch was er kann, und fordert daneben auf die richtigen Knöpfe zu drücken. ABD an, Bootloader entsperren, weiter.

So weit alles nett.

Show thread

Nexus 5, Kapitel Zwo: Ubuntu Touch

Wie der Zufall so will ist das Nexus 5 eins der drei promoted devices, und lässt sich bequem per Installer aufsetzen.

Den Installer gibt's ebenso bequem im AUR. (btw, I use archlinux)

Letztlich hielt der Akku knapp 19h bei 3 Stunden screen on. Für das Alter durchaus in Ordnung.
Nächster Schritt, Ubuntu Touch!

Show thread
Show more
Mastofant

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!